FAQs

Häufig gestellte Fragen

Wie funktioniert das Freebord?
Nicht wie ein Skateboard, hat das Freebord sechs Rollen: Vier Außenrollen (Edge Wheels) und zwei Center Rollen in der Mitte der Achsen.

Zusätzlich zu den 4 Edge Wheels hat das Freebord zwei 360° drehbare Center Wheels auf der Mittellinie des Boards montiert. Diese agieren wie die Lauffläche eines Snowboards und erlauben dem Freeborder in jede Richtung zu sliden, die Geschwindigkeit zu kontrollieren und zu stoppen, wie mit dem Snowboard auf Schnee. Die Bindung die auf der Oberseite des Decks montiert ist, bietet dem Rider erhöhte Boardkontrolle.

Wie bremst man ein Freebord?
Dieses Video sollte bei der Aufklärung der am meist gestellten Frage helfen: “Wie halte ich bloß das Ding an?”
Ist Freeborden schwer? Brauche ich lange um es zu lernen?
Freeborden sieht einfach aus, jedoch kann aller Anfang schwer sein. Als Beginner musst du dich mit der Idee anfreunden, dass du auf dem Asphalt snowboardest (und nicht skatest). Genauso wie beim Snowboarden, kann es Tage dauern, bis man fahren kann, auch wenn du ein erfahrener Snowboarder bist. Erfahrungen in anderen Boardsportarten, am meisten Snowboarden, helfen natürlich. Schau auch auf unserer “Fahren lernen” Seite vorbei für mehr Info.
Ist Freeborden gefährlich? Kann ich mich verkannten?
Freeborden kann sehr gefährlich sein. Denke daran, dein Gewicht sollte immer gegen das Gefälle (Bergauf) verlagert sein. Das ist sehr wichtig, denn wenn du dein Gewicht auf die Bergab Kante verlagerst, verkannten sich die Rollen zum abrupten Stopp wie beim Snowboarden. Auch solltest du nicht mit deinem Gewicht direkt über den Center Rollen fahren. Wie beim Snowboarden ist dies unsicher und du kannst dich leicht verkannten. Lese dir auch unsere Sicherheits- und Warnhinweise durch.
Wie viel Kostet ein Freebord?
Schau am besten einfach im Shop vorbei und check die aktuellen Preise der Komplettboards, Rollen und Einzelteile an.
Kann ich auch direkt in einem Geschäft vorbei kommen?
Leider haben wir nur einen Onlineshop aber es ist kein Problem vorbei zu kommen und direkt bei uns einzukaufen. Über unser Kontaktformular könnt ihr uns gerne kontaktieren oder anrufen.
Kann man auch im Flachen freeborden und es wie ein Longboard verwenden?
Das Freebord ist wie ein Snowboard für den Downhill entwickelt und kann nicht wie ein übliches Longboard verwendet werden. Klar kann man damit auch pushen aber wie beim Snowboarden sind die Möglichkeiten eher begrenzt.
Verbessert sich mein Snowboarden durch das Freeborden?
Auf jeden Fall! Das Freebord verhält sich genauso wie ein Snowboard. Auch umgekehrt hat es dein gleichen Lerneffekt. Wenn du lernst zu Freeborden, lernst du auch zu Snowboarden.
Welche Größe sollte ich kaufen?
Freebord Decks kommen in folgenden Gößen, 75cm, 77cm, 80cm, 83cm und 85cm Länge. Auch wenn manche Freeborder einen weiteren und andere einen schmaleren Stand bevorzugen ist die Körpergröße ein guter Indikator dafür wie weit dein Stand sein sollte. Mehr Info dazu findest du hier.
Wo liegt der Unterschied zwischen den Freebords und für welches sollte ich mich entscheiden?
Dazu findest du alle Infos hier.
Brauche ich eine Bindung?
Ja, Bindungen kommen standardmäßig mit jedem Kompletten Freebord und helfen sehr stark bei der Kontrolle des Sportgerätes.
Wie viel kostet der Versand und wie lange dauert es?
Das hängt natürlich immer davon ab von wo aus du bestellst und was. Schau am besten im Shop vorbei und lege deine gewünschten Artikel in den Warenkorb. Dort kannst du dann anhand deiner Adresse berechnen lassen, wie viel der Versand kostet. Die Bestellungen werden in der Regel innerhalb von 2 Tagen bearbeitet und verschickt. Die Lieferzeit kann zwischen 2 und 7 Tagen variieren. Mehr dazu hier.
Was wenn ich ein Freebord kaufe und es doch nicht mag?
Informationen zur Rücksendung findest du hier.
Wie sieht es mit Garantie aus?
Freebord seht hinter seinen Produkten. Falls etwas nicht passen sollte schreib uns ganz unkompliziert über unser Kontaktformular an und wir finden eine Lösung.
Was, wenn ich Ersatzteile brauche?
Ein guter Freebord weiß wie wichtig es ist sich um sein Equipment zu kümmern, daher ist es ein Muss regelmäßig ein Tuneup durchzuführen. Je härter du Fährst, desto öfter solltest du Teile am Freebord auswechseln und nachstellen. Alles was du benötigst solltest du im hier im Shop finden. Schau auch auf unsere Montage und Tuning Seite und/oder frage uns direkt über unser Kontaktformular.
Wie finde ich andere Freeborder mit denen ich fahren kann?
Am besten meldest du dich bei unserem Newsletter an oder Likest unsere Facebook Page um zu erfahren wann und wo diverse Freebord Veranstaltungen stattfinden. Du hast auch die Möglichkeit in dieser Facebook Gruppe nach Freebordern in deiner Gegend zu fragen.